Home
Vita
Landschaftsmalerei
Am Meer
Stilleben
Traumwelten
gemalte Illumination
Abstrakt
Ausstellungen
CoCis Teezeit-Kunst
Kontakt/Neuigkeiten
Angebote
Impressum
Sitemap

 

 

 

 Ich wurde in Gelsenkirchen geboren und wohne seit 1998 in Herten.

Ursprünglich studierte ich Malerei, Grafik und Gestaltung an der Universität Dortmund für das Lehramt.

Nach dem Studium arbeitete ich mehrere Jahre als Kunstpädagogin und leitete außerschulisch Workshops für Kinder und Erwachsene im künstlerischen Bereich.

Von 2011 bis 2015 studierte ich am IBKK (Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie) in Bochum Malerei und Grafik.

2016 erhielt ich mein Diplom im Bereich Malerei und Grafik, das Meisterzertifikat folgte 2018 als Meisterschülerin von Dietmar Jäkel.

2015 eröffnete ich mein Atelier in Herten Westerholt und arbeite seitdem freiberuflich.

Ich bin Mitglied im Berufsverband "Bund internationaler Künstler" (BiK), im Kunstverein "Der rote Faden",  im "Kunstring-Ruhr" sowie im Kunstverein "Natur und Kultur Carlshöhe e.V." Eckernförde (NaKuTube) und gründete die Initiative "Altes Dorf Westerholt".

 

                                                                                                      

Gedanken zu meiner Arbeit

Die Natur- und Landschaftsmalerei bildet die Grundlage meiner künstlerischen Arbeit.

Jahreszeiten, Stimmungen, Naturdetails, Bäume, Wolken, Meer und Licht sind immer wieder Themen, die mich beschäftigen. Die weiten Landschaften des Nordens sind ein Teil meiner Identität. Das Licht in der Dunkelheit fasziniert mich, ebenso Märchen, Mythen, Sagen und Geschichten. Die Fantasie spielt oft eine wichtige Rolle in meinen Arbeiten.

Ich male gerne gegenständlich in Mischtechniken, aber ich experimentiere auch gerne mit Farben, Techniken und Strukturpasten. Vielfalt finde ich spannend.

Malerisch ist mir wichtig, Raumtiefen zu schaffen und meine Bilder plastisch wirken zu lassen.

 

Ich möchte die Betrachter/innen emotional berühren und inspirieren, die Natur/Umwelt durch Bildstimmungen oder Details bewusster wahrzunehmen.

Daneben führe ich die Betrachter/innen gerne auch in meine Fantasiewelten.

In meinem Atelier gibt es jedoch auch Bilder zu nachdenklichen, ernsten Themen, die mich beschäftigen.

                                                                                                       

                                                                                                                                     Cornelia Cintosun